Orgelmatinee

Ein körperlich und psychisch anstrengendes Solo zur 4. Sonate in d-moll von Alexandre Guilmant. Der Fokus liegt auf dem gemeinsamen Kunstwerk, dass die Tänzerin und die von Dr. Andreas Sieling live gespielte Orgelmusik erschaffen. Im kargen Kirchenraum wird der tanzende Körper zu einem Mosaik eines geistig erfüllten Lebens. Der Fixpunkt ist ein einsamer Stuhl, der gleichsam Ursprung und Rettung für das Dasein darstellt. Am Ende steht die Erschöpfung und die Dankbarkeit am Höhepunkt des Lebens.


Hinter den Kulissen

Premiere: 20. Juni 1999
Spielort: Reformationskirche Tiergarten
Musik: Alexandre Guilmant
Organist: Dr. Andreas Sieling
Choreographie: Volker Eisenach

Tänzerin

Anja Müller

 

© 1992 bis 2021 Faster-Than-Light-Dance-Company. Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Haftungsausschluss