Rausch der Farben

Eine Tanz-Collage nach Bildern von Hannah Höch, die 1999 ihren 110. Geburtstag gefeiert hätte. Das Stück gibt einen kleinen Einblick in das Leben und die Werke der Künstlerin.

Die Grundlage der Inszenierung bilden sechzehn Werke Hannah Höchs unterschiedlichster Stilrichtungen. Die einzelnen Szenen greifen die Bildinhalte auf, erweitern sie und fügen sich wie bei einer Collage zu neuen Bildern zusammen, ohne dabei das Ausgangswerk aus den Augen zu verlieren. Wie die graphische Vorlage sind die Bewegungen teils abstrakt, teils symbolhaft. Die Kostüme sind als sich bewegende Farbkomposition gestaltet - in den Requisiten finden sich kubistische Anklänge. In tänzerischen Collagen werden große Bruchstücke von Fotografien benutzt und lassen dadurch eine lebendige Montage entstehen.


Hinter den Kulissen

Premiere: 12. November 1999
Weitere Vorstellungen: 13., 20. und 21. November 1999
Spielort: LabSaal
Musik: verschiedene Komponisten
Choreographie und Inszenierung: Volker Eisenach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Alexandra Hübner
Kostüme: Bettina von Bogen
Licht- und Tontechnik: Steffen Deter

Die Veranstaltung ist eine Produktion der Faster-Than-Light-Dance-Company mit freundlicher Unterstützung des ATRIUM und des Bezirksamt Reinickendorf im Rahmen der Dezentralen Kulturarbeit.

Ensemble

Filip Chudzinski, Emmy Clauß, Melanie Diener, Dayana Dreke, Daniela Dufft, Johanna Eisenhofer, Carmen Frede, Monja Kaufmann, Jana Kielczynski, Ina Lauterbach, Nina Loibl, Monika Mackowiak, Anja Meser, Jeanette Staacks, Juliane Stielow, Stephanie Velte, Oliver Zenk

 

© 1992 bis 2021 Faster-Than-Light-Dance-Company. Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Haftungsausschluss