Daphnis et Chloé

Die Berliner Philharmoniker führten dieses einstündige Werk unter der musikalischen Leitung von Sir Simon Rattle vor fast 4.000 Zuschauern auf. Aus verschiedenen Bezirken Berlins kamen über 200 Jugendliche zusammen, um Maurice Ravels Orchesterwerk tänzerisch umzusetzen. Die FTL war eine der teilnehmenden Gruppen.

Eine getanzte Geschichte über Liebe und Natur. Der Hirte Daphnis muss viele Gefahren bestehen, bis er seine Geliebte endlich in den Armen halten kann.

„Daphnis et Chloé“ ist ein Jugend-Tanz-Projekt des Education-Programms der Berliner Philharmoniker - Zukunft@BPhil. Volker Eisenach zeichnete sich dabei wie bei „Le Sacre du Printemps“ für die Choreographieassistenz verantwortlich.



Hinter den Kulissen

Premiere: 23. Februar 2004
Spielort: Arena Treptow
Musik: Maurice Ravel
Dirigent: Sir Simon Rattle
Orchester: Berliner Philharmoniker
Choreographie: Royston Maldoom, Susannah Broughton
Choreographieassistenz: Volker Eisenach, Anja Müller

Ensemble

Daphnis: Simon Rudolph
Chloé: Lilian Behm
Pan: Jörn Stoppe

Teilnehmer der FTL: Anja Blöhm, Mareen Deter, Dragana Domaćinović, Sarah Drescher, Lisa Dudey, Emrach Fikri Oglou, Franziska Heinicke, Elisabeth Charlotte Herpin, Isabel Hildebrandt, Franziska Katopodis, Melanie Katopodis, Juliane Koch, Anja Meser, Katja Meser, Julia Pankowski, Simon Rudolph, Susanne Schmidt, Jennifer Schott, Daniela Schuldt, Laura Schweikert, Jessica Seraphin, Jörn Stoppe, Jessica Tilgner, Julia Vorkefeld, Gerry Weißbach, Daniela Wieczorek

 

© 1992 bis 2021 Faster-Than-Light-Dance-Company. Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Haftungsausschluss