traumhaft

„traumhaft“ ist eine tänzerische Gratwanderung zwischen Traum und Wirklichkeit – ein Tanz von Schlafwandlern am Abgrund der Realität. Eine Choreographie, in surrealistischen Bildern, die mit allseits bekannten Bildern arbeitet, aber dem Zuschauer immer wieder eigene Betrachtungsweisen ermöglicht.

Die Nacht ist nicht allein zum Schafen da – sondern auch zum Träumen! Schlaftrunken betritt man das Reich der Träume und durchlebt die dunkle Seite der Nacht… Schlaflosigkeit… Albtraum… Schlafwandeln… Aber auch die Angst vor dem Dunkeln und der leidige Zweikampf im Doppelbett werden „traumhaft“ beleuchtet.


Hinter den Kulissen

Premiere: 6. August 2004
Weitere Vorstellung: 7. August 2004
Spielort: JoJo
Musik: Béla Bartók
Choreographie: Volker Eisenach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Alexandra Hübner

Die Veranstaltung entstand in Kooperation der Faster-Than-Light-Dance-Company und des JoJo.

Ensemble

Flynn Brandenburger, Clemens Buchenau, Fidan Cannet Eriçok, Emrach Fikri Oglou, Aron Hartung, Lion Hartung, Lilli Hellemann, Franziska Katopodis, Melanie Katopodis, Josephine Muley, Julia Pankowski, Nadja Petzsch, Claudia Pittkowski, Benjamin Pohlig, Daniela Schuldt, Tuba Toktaş, Mike Wegner, Judith Weiß

 

© 1992 bis 2021 Faster-Than-Light-Dance-Company. Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Haftungsausschluss