FALLEN

Premiere des ersten Tanzprojektes mit Jugendlichen aus Windhoek (Namibia) und Berlin im Rahmen von „Experience: Dance! Tanz auf zwei Kontinenten“. Eine Choreographie, die Macht und Machtlosigkeit als zentrales Thema hat.



Hinter den Kulissen

Premiere: 17. Oktober 2008
Weitere Aufführungen: 19. und 20. Oktober 2008
Spielorte: Fontane-Haus (17. Oktober 2008), Waschhaus Potsdam (19. Oktober 2008), Jugendkulturzentrum Pumpe (20. Oktober 2008)
Musik: Wolfgang Amadeus Mozart
Choreographie: Volker Eisenach
Co-Choreographie: Katja Borsdorf

Eine Veranstaltung der p.art.ners berlin-windhoek gGmbH (www.berlin-windhoek.org) unter der künstlerischen Leitung der Faster-Than-Light-Dance-Company und in Kooperation mit der Jugendkunstschule ATRIUM, der Ombetja Yehinga Organization, der Thomas-Mann-Oberschule, der „Pumpe“ und dem „Waschhaus“ in Potsdam. Mit freundlicher Unterstützung von Air Namibia, Kalahari Sands, Spedition Haalboom Stiftung DKLB, Projektfonds kulturelle Bildung, und dem Tagesspiegel.

Ensemble

Irmolie Aibeb, Hassan Ayad, Anatol Berg, Esin Çolak, Lydia Kandiwapa Dhikwa, Zito Ramirs da Cunha, Nina Dohle, Dragana Domaćinović, Kriemhild Egermann, Jens Fleischer, Julien Geirises, Louisa Grothmann, Anna-Noha Hazzan, Ndemulungile Josua Homateni, Tim Hübener, Nadine Koch, Antonija Marusic, Saulus Mbarandongo, Anja Meser, Ivan Mueze, Cecilia Petrus, Daniela Schröter, Sophia Schwamborn, Valerie Tjirimuje, Cora Verdenhalven, Mathilde Uses

 

© 1992 bis 2021 Faster-Than-Light-Dance-Company. Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Haftungsausschluss