1812

In der tänzerischen Umsetzung der Ouvertüre „1812“ von P.I. Tchaikovsky begleiten wir fünf Helden auf ihrer letzten Reise, einer Reise in den sicheren und heldenhaften Tod im Kampf gegen einen mächtigen Feind.

Doch bevor sie sich mutig und mit einem Degen in der Hand ihrem Gegner stellen, erleben sie auf dem Weg zum Schauplatz der Auseinandersetzung allerlei gefährliche, aber auch witzige Abenteuer. Sie müssen füreinander kämpfen, sich gegenseitig helfen, erzählen sich Geschichten vergangener Abenteuer am Lagerfeuer und träumen von ihrem weit entfernten Heim, bevor sie in der letzten Schlacht untergehen.


Hinter den Kulissen

Premiere: 28. April 2001
Spielort: Ballhaus Naunynstraße
Musik: Pjotr Ilych Tchaikovsky
Choreographie: Anja Müller, Filip Chudzinski
Choreographie Soli: Volker Eisenach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Alexandra Hübner
Licht- und Tontechnik: Monja Kaufmann

Die Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsproduktion der Faster-Than-Light-Dance-Company und des Kunstamtes Kreuzberg - Ballhaus Naunynstraße.

Ensemble

Steffen Deter, Tillmann Fiehn, Oliver Ibrahim, Philipp Kuck, Amin Müller

 

© 1992 bis 2021 Faster-Than-Light-Dance-Company. Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Haftungsausschluss