Jungenhaft

Überall wird man beobachtet, nichts bleibt mehr ungesehen. Getrennt durch eine unsichtbare Wand gehen in dieser Realität zwei Männer reuelos dem eigenen Streben nach Freiheit nach.

Die Choreographie war Teil des Projektes „Alles Liebe“.



Hinter den Kulissen

Premiere: 30. Juli 2010
Weitere Aufführung: 31. Juli 2010
Spielort: Die Weiße Rose
Musik: Rammstein
Choreographie: Tim Czerwonatis, Johann Geidies
Projekt-Organisation: Volker Eisenach, Anja Meser

Die Veranstaltung entstand in Kooperation der Faster-Than-Light-Dance-Company und des Jugendkulturzentrums „Die Weiße Rose“ mit freundlicher Unterstützung des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

www.kulturprojekte-berlin.de

Tänzer

Tim Czerwonatis, Johann Geidies

 

© 1992 bis 2021 Faster-Than-Light-Dance-Company. Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Haftungsausschluss