Kuddel Muddels Ende

Der arme Kuddel Muddel: drei Minuten Spaß an der Freude!

Die Choreographie war Teil des Projektes „Jungs/Zwanzigzehn“, das ausschließlich mit männlichen Tänzern durchgeführt wurde - sie wurde außerdem im April 2010 beim Harare International Festival of the Arts (HIFA) in Simbabwe aufgeführt.



Hinter den Kulissen

Premiere: 20. Februar 2010
Weitere Aufführungen: 21. Februar 2010 sowie 28. & 30. April 2010
Spielort: Die Weiße Rose
Weiterer Spielort: 7Arts Theatre, Harare, Simbabwe (April 2010)
Musik: Fred Frith
Choreographie: Katja Borsdorf
Projekt-Organisation: Volker Eisenach, Anja Meser

Die Veranstaltung entstand in Kooperation der Faster-Than-Light-Dance-Company und des Jugendkulturzentrums „Die Weiße Rose“ mit freundlicher Unterstützung des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

www.kulturprojekte-berlin.de

Tänzer

Anatol Berg, Tim Czerwonatis, Johann Geidies, Leon Scheuber, Tsun Yin Wong

 

© 1992 bis 2021 Faster-Than-Light-Dance-Company. Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Haftungsausschluss