Man nehme...

… eine alte Kantine, zwei Jungs und zwei Mädchen, vier bunte Schürzen, eine Prise Komik nicht vergessen, umrühren und - fertig! Denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen.

Die Choreographie war Teil des Projektes „Alles Liebe“.



Hinter den Kulissen

Premiere: 30. Juli 2010
Weitere Aufführung: 31. Juli 2010
Spielort: Die Weiße Rose
Musik: John Williams
Choreographie: Julia Becker, Johann Geidies, Hannah Nürnberg, Leon Scheuber
Projekt-Organisation: Volker Eisenach, Anja Meser

Die Veranstaltung entstand in Kooperation der Faster-Than-Light-Dance-Company und des Jugendkulturzentrums „Die Weiße Rose“ mit freundlicher Unterstützung des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

www.kulturprojekte-berlin.de

Tänzer

Julia Becker, Johann Geidies, Hannah Nürnberg, Leon Scheuber

 

© 1992 bis 2021 Faster-Than-Light-Dance-Company. Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Haftungsausschluss